1985 entwickelt sich aus der Idee einiger Kindergarten-eltern, für ihre Kinder ein Märchenstück aufzuführen, zunächst die Theatergruppe Rummelbumm“.

Es werden 1986 „Das tapfere Schneiderlein“ und 1988 „Der goldene Brunnen“ gespielt.

1989 kommt es mit Teilen der Gruppe und neuen Mitgliedern zur Gründung der Amateurtheatergruppe „Die Knallfrösche“.  




Unser Ensemble mit ca. 15 Personen, wechselt außer einem harten Kern schon mal von Stück zu Stück und von Jahr zu Jahr. Je nach Stück sind wir froh, auf einen Stamm von spielfreudigen Freunden des Vereins zurückgreifen zu können. So haben wir schon Stücke produziert, bei denen bis an die 30 Schauspieler auf der Bühne standen und eine entsprechende Anzahl im Hintergrund agierte.



Hier erfahren Sie, wo Sie Theaterkarten für unsere Aufführungen bekommen können.

Oder reservieren Sie sich bequem online Ihre Eintrittskarten.


mehr >



Im November 2015 gab es wieder ein Stück der Knallfrösche:

„Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“, nach Cornelia Funke:


„Das sind bestimmt Spione! Dann weiß Waldemar Wichteltod bald Bescheid, wo wir sind!“ – So keift der stets misstrauische Kobold Fliegenbart grundsätzlich über jeden Fremden, in diesem Fall über den schüchternen Ben und die neugierige Charlotte.


Unser

letztes Stück


© 2015 Knallfrösche Mettmann e.V.   l   made by creatives-werben Mettmann.  l    Impressum

Plakat_2015_web.jpg